Vitamin C ist bekannt als Radikalfänger und Antioxidans. Das auch unter dem Begriff Ascorbinsäure bekannte Vitamin C schaltet freie Radikale aus und kann Stickstoffverbindungen aus Lebensmitteln, die eine maligne Erkrankung hervorrufen können, unschädlich machen. Zur Vorbeugung von Tumorerkrankungen sowie zur begleitenden Behandlung eines bereits ausgebrochenen bösartigen Tumors sind Hochdosis Vitamin C Infusionen bestens geeignet.

Folgen eines Vitamin C Mangels

Da der menschliche Körper nicht in der Lage ist, Vitamin C selbst zu produzieren, ist er auf die Vitaminzufuhr durch die Aufnahme bestimmter Nahrungsmittel angewiesen. Leidet der Körper unter einem Vitamin C Mangel, können verschiedene Erkrankungen die Folge sein. Zu Beginn der Mangelerscheinung leiden Betroffene unter vermehrter Müdigkeit, verminderter Leistungsfähigkeit, Reizbarkeit sowie einer verlangsamten Erholung nach einer Krankheit. Ist der Vitamin C Mangel schon weiter vorangeschritten, verlieren Blutgefäße ihre Elastizität und werden spröde. An Schleimhäuten und der Muskulatur kann es zu Blutungen kommen.

Vitamin C Mangel bei Tumorpatienten

Auch Tumorpatienten leiden häufig unter einem Vitamin C Mangel. Durch schulmedizinische Behandlungen wie Operationen, Strahlen- und Chemotherapie verbraucht der Körper besonders viel Vitamin C. Oftmals fällt der Spiegel sogar unter die Nachweisgrenze. Der Vitamin C Bedarf ist bei den meisten Tumorpatienten somit besonders hoch und die Aufnahmefähigkeit über den Magen-Darm-Trakt begrenzt. Die Tumorerkrankung schädigt die Darmschleimhäute zudem so stark, dass die Aufnahmefähigkeit für Vitamin C geringer ist als sonst.

Vorteile von Hochdosis Vitamin C Infusionen bei der Behandlung von Tumorpatienten

Um den Vitamin C Mangel auszugleichen, kommen in der Naturheilpraxis Regina Rose in Laufenburg Infusionen mit einer hohen Vitamin C Dosis zum Einsatz. Anders als bei der Aufnahme über die Nahrung oder über Tabletten, gelangt das Vitamin mit der Infusion direkt über die Blutbahn in den Körper und wird somit sehr gut aufgenommen.

Auch für die Prophylaxe und zur begleitenden Behandlung von Tumorerkrankungen können Hochdosis Vitamin C Infusionen eingesetzt werden. Bösartige Tumorzellen werden durch die Anwendung unschädlich gemacht, während gesunde Zellen völlig unbeteiligt bleiben. Woran liegt das? Durch die Verabreichung einer hohen Dosis an Vitamin C kommt es zu einer vermehrten Bildung von Wasserstoffperoxid, welches bösartige Tumorzellen beschädigt. In Tumorzellen liegt eine deutlich geringere Menge an Superoxid-Dismutase vor, was normalerweise für die Entgiftung von Wasserstoffperoxid verantwortlich ist.

In der Naturheilpraxis Regina Rose, setzt die kompetente Heilpraktikerin Regina Rose schon seit vielen Jahren erfolgreich Vitamin C Infusionen zur Vorbeugung und zur begleitenden Behandlung maligner Erkrankungen ein. Jede Behandlung wird genausten an den gesundheitlichen Zustand und die persönliche Situation des Patienten angepasst.

Leiden Sie unter einer bösartigen Tumorerkrankung oder möchten Sie eine solche auf natürliche Art und Weise vorbeugen? In der Naturheilpraxis Regina Rose in Laufenburg erhalten Sie nach einer umfassenden Untersuchung eine optimal an Ihre Situation angepasste Therapie. Ob für Sie Hochdosis Vitamin C Infusionen infrage kommen, hängt von den Ergebnisse der Untersuchung und Ihren persönlichen Wünschen und Vorstellungen ab. Egal woher Sie kommen: in der Naturheilpraxis Regina Rose in Laufenburg sind Sie gut aufgehoben.

Auch interessant: Protatakarzinom: Vorbeugung und Behandlung

2 Comments

Vanessa HahnSeptember 17, 2018 at 7:58 am

[…] Auch interessant: Hochdosis Vitamin C Infusionen zur begleitenden Behandlung maligner Erkrankungen […]

Vanessa HahnSeptember 17, 2018 at 7:58 am

[…] Das könnte Sie auch interessieren: Hochdosis Vitamin C Infusionen zur begleitenden Behandlung maligner Erkrankungen […]

 Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen